Burke Marine - Kleidung für Wasserabenteurer - sponsert einen Seabin in Sydney

Der nächste Eintrag

Für Unternehmen, deren Geschäft sich auf und um das Wasser konzentriert, ist es durchaus sinnvoll, dass sie ermutigt werden, in die Gesundheit unserer Ozeane zu investieren und die natürliche Schönheit zu bewahren, die ihr Publikum genießt.

Ein solches Geschäft ist Seabin Impact Partner, Burke Marine, die einen Seabin im Rahmen ihrer CSR-Aktivitäten (Corporate Social Responsibility) gesponsert haben. Das Unternehmen, das sich auf hochwertige Segelausrüstung für Abenteuer auf Wasserbasis spezialisiert hat, setzt sich durch die Einführung der Seabin-Technologie für die Reduzierung der Umweltverschmutzung ein. Im Rahmen der Kampagne werden sie ihren Kunden und der Gemeinde das Bewusstsein und die Aufklärung über Meeresverschmutzung als Schwerpunkt für die Prävention vermitteln.

„Die Zusammenarbeit mit einem australischen Unternehmen wie dem Seabin Project, von dem wir alle profitieren und das sofort sichtbar ist, ist eine aufregende Möglichkeit, einen Beitrag zur Community zu leisten“, sagt Ryan O'Donnell von Burke Marine.

„Durch die Partnerschaft mit Seabin Project haben wir über alles nachgedacht, was wir in allen Bereichen unseres Geschäfts tun. Von dem Versuch, die Menge der von uns verwendeten Verpackungen zu minimieren, über die Umstellung auf nachhaltige Verpackungen für alle unsere Produkte bis hin zur kontinuierlichen Schulung unserer Mitarbeiter und unserer Kunden, wie wir es besser machen können “, sagte er.

Burke Marine wurde vom Seabin-Projekt unterstützt und arbeitete mit der Royal Sydney Yacht Squadron (RSYS) am Hafen von Sydney zusammen, um ihren adoptierten Seabin zu beherbergen. Das Geschwader ist ein idealer Ort für sie: Sie haben ein Geschäft im Club; Einige ihrer Teammitglieder sind aktive Segler. und der Club hat eine starke Nachhaltigkeitsagenda. Im Rahmen des Seabin-Programms werden Burke Marine und das RSYS versuchen, Seeleute und die lokale Gemeinschaft für die Unterstützung von Bildungs- und Datenaktivitäten zu gewinnen.

Um das Sponsoring zu starten, schloss sich das Burke Marine-Team den Mitarbeitern von RSYS und Seabin bei der Installation des Seabin an. Burke ist seit über zwei Monaten im Einsatz und sagte: „Wir waren erstaunt über die Reaktion, als die Leute in der Marina die Menge an Müll sehen, die täglich gesammelt wird.“

„Im Rahmen unseres Bildungsprogramms nehmen wir die Kinder des Tackers-Programms mit, um den Seabin zu sehen, damit sie erkennen, wie wichtig es ist, die Umwelt für die Zukunft zu schützen“, sagt Ryan O'Donnell.

Burke Marine ist stolz auf seine Adoption Seabin und freut sich darauf, Seeleute und Abenteurer über die Bedeutung sauberer Ozeane für zukünftige Generationen aufzuklären.

Wenn Sie sich für eine Freiwilligenarbeit im Club interessieren und mehr über Möglichkeiten zur Datenerfassung erfahren möchten, wenden Sie sich bitte an hier Ihren Kundenservice-Helpdesk-Kontakt..