GLOBALE SEABINS

Porto Montenegro,
Montenegro

Nächste Fallstudie
porto montenegro pilot partner

Porto Montenegro ist ein Yachthafen mit umfassendem Service in der Bucht von Kotor, der Liegeplätze, Luxusresidenzen, Reparatur- und Reparaturdienste für Boote sowie Kapitäns- und Besatzungseinrichtungen bietet.

Der Yachthafen hat eine lange Geschichte von Umweltinitiativen und vorausschauendem Denken, was ihn zu einem Vorreiter der hochexklusiven und wettbewerbsfähigen Nautikbranche gemacht hat.

Porto Montenegro ist sich bewusst, dass verantwortungsbewusster Tourismus genauso wichtig ist wie der Schutz der natürlichen Umwelt.

'Als fortschrittliche, weltweit führende Superyacht Marina freut sich Porto Montenegro, als Pilotpartner mit dem Seabin Project zusammenzuarbeiten. Die Aufrechterhaltung einer sauberen und abfallfreien Meeresumwelt war für Porto Montenegro schon immer ein wichtiger Schwerpunkt. Durch die Partnerschaft mit dem Seabin-Projekt können wir nicht nur unsere Methoden zur Sammlung von Abfällen auf Wasserbasis verbessern, sondern auch Teil einer größeren Umweltinitiative werden, indem wir die nächste Generation über die Bedeutung des Umweltbewusstseins und das Recycling / Upcycling bestehender Abfälle aufklären. Wir freuen uns sehr über diese Gelegenheit “, sagte Tony Browne, Marina Director.

Porto Montenegro hat das globale Pilotpartnerprogramm mit der Knightsbridge International School implementiert, bei dem die Schüler die Möglichkeit haben, zu sehen, was vom Seabin gesammelt wird, und diese Informationen in Verbindung mit den Lektionen zu verwenden, um mehr über die Plastikverschmutzung und die Auswirkungen auf die Umwelt zu erfahren. Porto Montenegro fungiert auch als Botschafter des Pilotprogramms und hofft, dass weitere Yachthäfen und Häfen diesem Beispiel folgen und an den Daten- und Forschungsprogrammen teilnehmen.