GLOBALE SEABINS

Wärtsilä,
Finnland

Nächste Fallstudie
Pilotpartner von Wärtsilä

Wärtsilä ist ein weltweit führender Anbieter von fortschrittlichen Technologien und kompletten Lifestyle-Lösungen für den Schiffs- und Energiemarkt, bei denen Gesamteffizienz und nachhaltige Innovation im Vordergrund stehen.

Das Unternehmen verändert die traditionellen Schifffahrts- und Energiemärkte, indem es nachhaltige und erneuerbare Lösungen entwickelt, die den ökologischen Fußabdruck des Seeverkehrs und der Energieerzeugung verbessern.

Es war das erste große Industrieunternehmen, das eine Partnerschaft mit dem Seabin-Projekt eingegangen ist, und wird in den nächsten drei Jahren als globaler Pilotpartner des Seabin-Projekts fungieren.

Für die Dauer des Partnerschaftsprogramms spendet Wärtsilä schwimmende Mülleimer an die Stadt Helsinki und den Hafen von Helsinki, die für den Betrieb und die Wartung der schwimmenden Mülleimer in Helsinki verantwortlich sind. Wärtsilä verhandelt auch über die Spende schwimmender Mülleimer für den Turku-Gästehafen am Aurajoki-Fluss und für die Stadt Vaasa. Wärtsilä hilft auch bei der Umsetzung der Bildungsprogramme für lokale Jugendliche und unterstützt Seabins Mission für sauberere Ozeane.

Verantwortung

'Wärtsilä übernimmt die Verantwortung für die zukünftige Meeresumwelt, und wir fühlen uns geehrt, am Seabin-Projekt beteiligt zu sein. Als einer der führenden Lösungsanbieter in der Schiffsindustrie entwickeln wir ständig neue Umwelttechnologien, beispielsweise die Verwendung von Kunststoffen als Kraftstoff, die wir derzeit testen.

Das Wichtigste ist jedoch, dass jeder von uns seinen Beitrag zur Sauberkeit der Meeresumwelt leisten kann “, sagt Atte Palomäki, Executive Vice President, Communications & Branding und Mitglied des Vorstands von Wärtsilä.

Wärtsilä ist außerdem Mitglied der Initiative für nachhaltige Schifffahrt und Unterzeichner der Global Compact Initiative der Vereinten Nationen.